Welches Linux passt zu mir? – Entscheidungshilfe für Einsteiger

Das Basisbuch für Linux Anfänger

Dieses Buch von Josef Moser bietet grundlegende Informationen und stellt somit eine ideale

Entscheidungshilfe für Linux Einsteiger dar.

Topaktuell für das Jahr 2021

Es gibt nicht nur EIN Linux Betriebssystem!

Sie haben möglicherweise schon oft davon gehört,dass es alternative Betriebssysteme für Ihren Computer gibt.

Die meisten Computeranwender nutzen Microsoft Windows. Doch es gibt Ausweichmöglichkeiten, sofern man aus irgendeinem Grund mit dem Marktführer nicht zufrieden ist.

Sie werden in diesem Zusammenhang auch auf den Begriff LINUX gestoßen sein.

Der Begriff Linux Betriebssystem ist eigentlich irreführend. Es gibt nämlich mittlerweile unzählige Variationen davon.

Linux Betriebssysteme wie Debian, Ubuntu , Linux Mint , Arch Linux, OpenSuse oder auch Fedora benutzen im Prinzip alle die gleiche Basis. Im Detail weisen sie jedoch erhebliche Unterschiede auf.

Für den Neuling bedeutet das eine unüberschaubare Vielfalt, die die Wahl zur Qual werden lassen kann.

Was bietet dieses Buch?

Dieses Buch soll Ihnen eine Übersicht über die wichtigsten Distributionen geben.

Darüber hinaus wird darauf eingegangen, inwieweit eine Distribution für Einsteiger geeignet ist und welche Anforderungen an die Hardware gestellt werden.

Dieses Buch bietet:

  • eine Übersicht über die wichtigsten Linux Distributionen
  • eine Bewertung über die jeweilige Eignung für Linux Einsteiger
  • Bezugsadressen der einzelnen Linux Distributionen
  • eine Übersicht über die gängigsten Programme unter Linux
  • eine Übersicht über die Vor- und Nachteile von Linux Betriebssystemen
  • grundsätzliche Tipps zum Einsatz von Linux Betriebssystemen
  • Hinweise zur Einbindung von Windows Anwendungen unter Linux

Welches Linux passt zu mir? - Josef Moser
Welches Linux passt zu mir? – Entscheidungshilfe für Linux Einsteiger – Josef Moser

Als Taschenbuch oder Ebook bei Amazon.

Als weiterführende Lektüre bietet sich die „Die Linux Einsteiger Reihe“ von Josef Moser an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.